Einträge von Denise Koch

Eure Schüler*innen-Vertretung für das Schuljahr 2020/21

Vor den Ferien tagte der Große Rat zum ersten Mal in diesem Schuljahr und die SV des letzten Schuljahres berichte von ihrer Arbeit. Einige Projekte -wie die Foto-Collage während des Lockdowns– wurden durchgeführt, andere wurden nur angestoßen und einige Projekte (z. B. der Tag des sicheren Fahrrads für die Klassen 5) fielen leider ins Wasser. […]

ErasmusDays 2020 – Glückliche Preisträger

  Am 08.10.2020 war es soweit: Im Rahmen der ErasmusDays 2020 fand die Endausscheidung zum vorangegangenen online-Quiz auf Moodle statt. Die angetretenen Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangstufe 5 hatten sich bereits als Klassenbeste qualifiziert; es ging jetzt noch um den Titel der oder des Jahrgangsbesten.     Während im online-Quiz auch nach harten EU-Fakten […]

Programmmusik: Bilder zum „Tanz der Zuckerfee“

Die 8c hat im Rahmen eines Projekts im Musikunterricht zu dem Stück „Tanz der Zuckerfee“ aus Tschaikowskys „Nussknacker-Suite“ Programme in Form von Bildern erstellt. Da der Titel des Musikstücks den Schülerinnen und Schülern zunächst nicht bekannt war, sind vielfältige und sehr kreative Ideen entstanden. Lassen Sie sich bei der Betrachtung der Bilder von der Musik […]

Ehemalige Schülerinnen für Deutschen Engagementpreis nominiert

Auch nach der Schulzeit geht es für die Ehemaligen der Hellweg-Schule mit vollem Einsatz weiter. Ebru Atici und Lea Risse, Schülerinnen des Abiturjahrgangs 2017 und Dreamteam in der Leitung des damaligen Abikiosks, engagieren sich neben ihrem Studium ehrenamtlich bei der bundesweit aktiven Initiative des Aelius Förderwerk e. V. Dieses setzt sich für faire Bildungschancen in […]

Login statt Lockdown

Wie geht man um mit Fehlzeiten durch Krankheit oder Quarantäne? Wie funktioniert Lernen auf Distanz oder Unterricht auf Distanz? Mit diesen Fragen musste sich auch die Hellweg-Schule auseinandersetzen. Als im März klar wurde, dass Unterricht in seiner herkömmlichen Form nicht stattfinden kann, wurden sehr schnell Lernpakete für die Schüler/innen geschnürt. Die Fachlehrer/innen und haben den […]

Mission Hellweg-SchulGebäude im Kasten

Lars Templin, Schüler der Klassenstufe 9 der Hellweg-Schule, hatte sich schon im Vorfeld einen ausgefeilten Plan zurechtgelegt. Genau dann, wenn also keine Menschenseele mehr in der doch eigentlich immer gut gefüllten Hellweg-Schule war, wollte er zuschlagen … und schoss dabei die ehrlich gesagt wohl schönsten und facettenreichsten Fotos, die es bisher von der Außenansicht unseres […]

DELF – Diplôme d’Etudes de la Langue Française

Im Februar 2020 absolvierten fünf junge Französischlernende unserer Schule mit Bravour die Prüfung DELF, und zwar auf den Niveaus A1 bis B1. Herr Dr. Balliet übergab am 11. 9. 2020 die soeben eingetroffenen Urkunden coronagerecht mit Abstand und MNB. Félicitations, also herzlichen Glückwunsch, an (v.l.) Felix Vogel (8a), Lisa Alameddin (EF), Lara Tzimas (8c) Helena […]

ErasmusDays 2020 an der Hellweg-Schule

Wieder tolle Preise!! Die Hellweg-Schule Bochum – Europaschule in NRW nimmt an den ErasmusDays 2020 mit folgender Veranstaltung teil: Am 05.10.2020 werden alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Hellweg-Schule Gelegenheit haben, an einem Online-Quiz auf der Lernplattform Moodle teilzunehmen. Die besten Kandidaten nehmen am 8.10.2020 an der Endausscheidung in den Klassen teil. Ebenfalls […]

Spanischkurs lernt südamerikanische Austauschschülerin per Videotelefonie kennen

Die SchülerInnen der EF haben am Freitag nicht schlecht gestaunt, als die virtuelle Austauschschülerin Valeria auf dem Beamer erschien, auf dem normalerweise nur die Arbeitsaufträge eingeblendet werden: ¡Presenta a la compañera de intercambio! Die Aufgabe bestand darin, Informationen über die Austauschschülerin zu erfragen, um hinterher in der Lage zu sein, diese Person anderen vorzustellen. Dafür […]

HS – SH: „Study Hall“ an der Hellweg-Schule – Lernen an der Hellweg-Schule auch außerhalb des Unterrichts?!

Seit vielen Jahren gibt es an der Hellweg-Schule das Selbstlernzentrum. In Hochzeiten gab es hier vormittags dauerhaft anwesendes Personal und Schülerinnen und Schüler konnten jederzeit (wenn sie nicht gerade im Unterricht gebunden waren) dort arbeiten und recherchieren. Nachdem es nicht mehr möglich war, eine Aufsicht dauerhaft zu beschäftigen, wurde der Zugang zum Selbstlernzentrum komplizierter. Gleichzeitig […]