Literatur Inhaltsfeld: Medien

Nach dem Motto „So werden Qualitätsfilme gemacht!“ bietet die Hellweg-Schule seit über 20 Jahren Literaturkurse mit dem Schwerpunkt „Medien“ in der Q1 an und leistet dabei einen wichtigen Beitrag zur Medienerziehung.

Im Vordergrund des Kurses steht die praktische Arbeit: Pro Quartal plant und realisiert ihr in Kleingruppen ein Kurzfilmprojekt, was die Bereiche der Planung, des Schauspiels, des Drehs und Filmschnitts einschließt. Die Ergebnisse werden wie von der Jury eines Filmfestivals im Kurs kritisch unter die Lupe genommen. Eine Auswahl der besten Kurzfilme des Jahres soll am Ende des Schuljahres der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Ausgehend von einfachen Dokumentationen werden die Filmdramaturgien im Laufe des Schuljahres komplexer, beispielsweise in Form eines Mini-Thrillers. Inspirieren lassen wir uns sowohl von den Highlights der Filmgeschichte als auch Meisterregisseuren wie Alfred Hitchcock und Stanley Kubrick, vom Stummfilm bis hin zu zeitgenössischen Filmproduktionen.
Auf diese Weise erreichen wir mit relativ einfachen Mitteln auch ohne Studio-Ausrüstung ästhetisch ansprechende Filme.
Die Voraussetzungen, diesen Kurs zu wählen sind:

  • Interesse am Medium Film
  • Engagement und Ausdauer
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Bereitschaft, sich mit Filmschnitt-Technik auseinander zu setzen
  • Offenheit für Neues und Toleranz gegenüber Anderen
  • Kreativität und Flexibilität

News Archiv

© Copyright | Hellweg-Schule Bochum-Wattenscheid, Städtisches Gymnasium